Startseite
  Archiv
  Termine
  Bill
  Tom
  Gustav
  Georg
  Links
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/tokioboys4ever

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Tom Kaulitz fährt Cadillac

Gitarrist von Tokio Hotel entscheidet sich für einen komfortablen Escalade Sport Luxury

Tom Kaulitz von Tokio Hotel fährt Cadillac

(lifepr) Hamburg, 05.12.2007 - Den Himmel in einem Cadillac zu finden hat in der Popmusik Tradition – spätestens seit dem Hit "Heaven is in the Back Seat of my Cadillac" von Hot Chocolate aus dem Jahr 1976. Himmlisches Vergnügen soll ein Cadillac auch Tom Kaulitz bereiten. Der Gitarrist der derzeit erfolgreichsten deutschen Band Tokio Hotel übernahm jetzt im Hamburger Autohaus Dello einen neuen Escalade Sport Luxury. Das komfortable Allradfahrzeug überreichten Ulrich Mehling, Geschäftsführer der Cadillac Corvette HUMMER Deutschland GmbH und Michael Babick , der Geschäftsführer des Autohauses.

Tom Kaulitz und Zwillingsbruder Bill, der Frontman und Sänger der Band, feierten am 1. September ihren 18. Geburtstag. Um für den Umgang mit dem luxuriösen SUV gut vorbereitet zu sein, erhält Tom Kaulitz auf einem ADAC-Übungsgelände eine kompetente Einführung durch Ex-Rennfahrer und TV-Moderator Klaus Niedzwiedz. Tom Kaulitz über sein erstes Auto: "Der Cadillac Escalade bietet Sicherheit und Komfort auf höchstem Niveau. Das ideale Bandgefährt für eine Tour. Hier kann man auch auf längeren Strecken entspannen".

Tokio Hotel ist die kommerzielle erfolgreichste deutsche Band der letzten Jahre. 2001 von den Teenagern Bill und Tom Kaulitz sowie Georg Listing (Bass) und Gustav Schäfer (Schlagzeug) in Magdeburg als "Devilish" gegründet, schaffte die Gruppe 2005 unter ihrem neuen Namen "Tokio Hotel" den Durchbruch mit ihrer Debütsingle "Durch den Monsun".

Der Cadillac Escalade ist in Amerika unter den vollwertigen SUV ebenfalls der Topstar. Sein ganz aus Aluminium gefertigter V8-Motor hat einen Hubraum von 6,2 Litern. Er verfügt über variable Ventilsteuerung und liefert über ein automatisches Sechsganggetriebe 301 kW (409 PS) sowie ein maximales Drehmoment von 565 Newtonmeter an die vier angetriebenen Räder. Zur umfangreichen Serienausstattung gehören unter anderem eine elektrisch betätigte Heckklappe, der Parkassistent mit LED-Display für die Heckkamera sowie eine umfangreiche Komfortausstattung mit Dreizonen-Klimaregelung, ein Audiosystem mit DVD, sechsfach-CD-Wechsler und Discrete Surround™ Soundsystem mit zehn Lautsprechern, Ledersitze (die Vordersitze und die Sitze der zweiten Reihe sind beheizbar) sowie elektrisch verstellbare Vordersitze mit Memory-Fahrersitz für die Speicherung von zwei Sitzpositionen.

Die Ausstattungsvariante Sport Luxury bietet zusätzlich ein elektrisches Schiebedach, beheizbare und gekühlte Vordersitze sowie ein beheizbares Lenkrad, ebenso eine am Dachhimmel angebrachte DVD-Entertainment-Konsole, hinten mit Acht-Zoll-Breitformatdisplay, sowie die elektrische Um- und Wegklappfunktion für die Sitze der zweiten Reihe. Zusätzlich zur aktiven Sicherheit durch Traktionskontrolle, StabiliTrak und das serienmäßige elektronische Fahrwerk verfügt der neue Escalade über die im Dachhimmel eingebauten Seiten- und Kopf-/Schulterairbags für alle Sitzreihen sowie die Vordersitz-Gurtstraffer, die mit dem Sensorsystem des Fahrzeugs verbunden sind.
 
 
Quelle:                www.lifepr.de 
5.12.07 19:02


Fanaktion

Hi Leute,

eine neue Fanaktion, vorallem für die Ostdeutschen Fans, hat sich angebahnt. Ihr wollt mitmachen? Dann habt ihr jetzt die Möglichkeit dazu, folgt einfach dem Link:

 

http://ostdeutsche-fanaktion.myblog.de/

 

wünsche dieser Community, alles Gute und vorallem das Gelingen. ;D 

11.12.07 16:23





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung